Volleyball (D1): Favoritenrolle gerecht geworden

PDF Drucken E-Mail

20161112 VB Team D1 mini

Team Damen 1

Dülmen (mpm). Am vierten Spieltag in der Bezirksklasse treffen die ersten TV Volleyballdamen mit der DJK Adler Buldern auf den ersten vermeintlich leichten Gegner und siegen mit einem klaren ungefährdeten 3:0 (25:14, 25:8, 25:15). Buldern konnte in der laufenden Saison noch keinen Satz oder Spielsieg einfahren, da diese Spiele ausnahmslos gegen die vier Erstplatzierten liefen. So traf der Tabellenletzte auf den aktuell drittplatzierten TV, der seiner Favoritenrolle gerecht wurde und von Beginn an keinen Zweifel daran ließ, wer die Begegnung siegreich verlassen sollte.

Weiterlesen... [Volleyball (D1): Favoritenrolle gerecht geworden]
 

Volleyball (wU20): Solide Leistung an kurzem Spieltag

PDF Drucken E-Mail

 

Dülmen (mpm). Am dritten Spieltag der weibl. U20 Saison in der Oberliga zeigt die Auswahl des TV Dülmens einen starken Auftritt und besiegt den Telekom Post SV Bielefeld mit 2:0 (25:16, 25:22). Durch diesen Sieg klettert der TV kurzzeitig auf Tabellenposition 3, der die Fahrkarte zur Qualifikation A löst. Die zweite Begegnung wurde kurzfristig vom SV Blauweiß Aasee abgesagt und wird an einem Trainingsabend im November nachgeholt.

Weiterlesen... [Volleyball (wU20): Solide Leistung an kurzem Spieltag]
 

Volleyball (D1): Verdammt knappe Saisonniederlage

PDF Drucken E-Mail

20160322 VB

Dülmen (mpm). Am dritten Spieltag in der Bezirksklasse treffen die ersten TV Volleyballdamen mit SC Münster 08 auf einen weiteren Titelaspiranten und unterliegen nach Verlängerung mit 2:3 (21:25, 25:21, 18:25, 25:22, 9:15). Nach den ersten Spielen der laufenden Saison zeichnet sich bereits ab, das die beiden Kontrahenten als Absteiger der Bezirksliga neben dem SV Blauweiss Aasee die Saison unter sich abmachen werden, so dass die heutige Niederlage schon unter schmerzlich zu verbuchen ist.

Weiterlesen... [Volleyball (D1): Verdammt knappe Saisonniederlage]
 

Dülmener Gesundheitstage: Endlich wieder tanzen!

PDF Drucken E-Mail

Im Rahmen der 10. Dülmener Gesundheitstage bietet der TV Dülmen am 18. November 2016 allen Junggeblieben der Generation 60 plus ein ganz besonderes Event an.

Mit der Idee „Endlich wieder tanzen“ möchten die Trainerinnen des Vereins, allen Interessierten, auch gerne den Ü 50ern, die Gelegenheit geben endlich mal wieder unter Gleichaltrigen eine Party zu feiern und in Erinnerungen zu schwelgen. Dem Trend „Gesundheit“ näher zu kommen, bedeutet schließlich auch, mal alle Sorgen für ein paar Stunden zu vergessen, Stress abzuschütteln und sich in netter Gesellschaft zu bewegen. Und wie wäre das besser möglich, als beim „Abzappeln“ auf der Tanzfläche. Dafür spielt unser DJ die bekanntesten Hits der 60er- Jahre bis heute und nimmt Musikwünsche gerne entgegen.

Songs wie Surfin´ USA“, „Hippy Hippy Shake“, „Stayin´Alive”, “Highway to Hell”oder “Steamy Windows” wecken Erinnerungen und bieten eine tolle Gelegenheit mit dem Partner, Verwandten, Freunden oder Nachbarn ein paar Stunden - so wie früher - auf der Tanzfläche zu verbringen. Natürlich sind auch Singles gerne gesehene Gäste. Denn was damals galt, gilt heute noch. „Auf Party lässt es sich am besten flirten.“

Der Eintritt ist frei. Dennoch wird um Anmeldung gebeten, damit die Organisatoren besser planen können. Dazu liegen in der Geschäftsstelle des TV Dülmens und beim Kooperationspartner der Pro Senioren Residenz Marienhof (An der Eisenhütte 5) Eintrittskarten zur Abholung bereit. 

Jeder Gast wird um 19 Uhr mit einem Glas Sekt empfangen. Weitere alkoholische und antialkoholische Getränke sind dann gegen kleines Geld käuflich zu erwerben. Für den Genießer gibt es neben Bier, Sekt und Schnaps auch Weiß-und Rotwein.

Zum Warmwerden wird von 18-19 Uhr eine kleine Trainerstunde im Bereich „Paartanz“ angeboten, die ebenfalls kostenlos ist.

Nach dem Sektempfang wird mit einer kleinen Überraschung die Tanzfläche eröffnet und der Spaß kann beginnen.

 

Die Organisatoren freuen sich über zahlreiche, tanzfreudige Gäste!

 

Handzettel A6 Gesundheitstag

 

Freies WLAN für Mitglieder und Besucher des Vereinsheims

PDF Drucken E-Mail

 

Im Vereinsheim des TV Dülmen gibt es nun seit mehreren Wochen auch ein freies WLAN. Dank der Dülmener Freifunk Initiative (http://www.freifunk-dülmen.de) stehen nun drei Router im Bendix. Diese decken sowohl Vereinsheim, Aktivbox, Fitnessarena als auch die Fitnessempore ab. Für Vorstandsmitglied Reimund Thiele ist dies eine einfache Möglichkeit, den Mitgliedern und Besuchern einen kostenfreien Internetzugang anzubieten: “Unser DSL Anschluss wird zumeist nur in den Bürozeiten benutzt, so dass die freien Kapazitäten des Anschlusses insbesondere in den Nachmittags- und Abendstunden ungenutzt blieben. Diese können nun während Abteilungsversammlungen oder einfach vor, während oder nach der eigenen Sportstunde von den Aktiven verwendet werden.”

Dank der Freifunk Initiative sind die Router wartungsarm, so dass sich der Verein über die Technik keine Gedanken machen muss. Die Testphase in den letzten Wochen war erfolgreich. Bis zu 25 Nutzer nutzen dabei in Spitzenzeiten den Zugang.

Die Verwendung ist einfach: WLAN im Handy anstellen und “Freifunk” auswählen. Ein Passwort ist nicht notwendig.

Wer mehr über Freifunk erfahren will, oder selbst sein WLAN mit anderen teilen möchte, wende sich gerne an Jochen Wilms.

 

Die Karte zeigt die Abdeckung aller Bereiche des Vereinsheims an der Friedrich-Ruin-Straße

tv duelmen vereinsheim freifunk

 

 

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 279
© 2017 TV 1884 Dülmen e.V. | Impressum Datenschutz | FAQ
FVTECHBLOG0808

Kursplan September 2017

Den aktuellen Kursplan findest Du hier.