Volleyball (wU16): Saisonabschluß als Vizemeister

PDF Drucken E-Mail

20180310 VB wu16

Team wU16 am letzten Spieltag

Dülmen (mpm). "Damit konnte keiner rechnen " war das erste Statement von Trainer Erpenstein nach dem letzten Spieltag in der wU16 Volleyball Bezirksliga. Der TV durfte seine beiden Spiele gegen DJK Adler Buldern II mit 2:1 (25:14; 17:25; 15:8) und Blauweiß Aasee Münster III mit 2:0 (25:20; 25:20) absolvieren und hatte lediglich einen Kader von fünf zur Verfügung. So musste auf die eigene U14 zurückgegriffen werden, um in einer Konstellation anzutreten, die noch nicht zusammengespielt hat. Das war kein wirklich gutes Vorzeichen.

Weiterlesen... [Volleyball (wU16): Saisonabschluß als Vizemeister]
 

Volleyball (HM2): Ottibotti fügt sich in sein Schicksal

PDF Drucken E-Mail

20180311 VB HM2 01

Schlagkräftig kommt nicht von ungefähr

Dülmen (mpm). Der bereits amtierende Meister TV Dülmen 2 der BFS-Westfalen Nord Kreisliga A gewährt der gemischten Gefolgschaft vom SC Blau-Weiss Ottmarsbocholt eine Audienz bei Hofe, zeigt ihnen mit einem sehr schnellen 2:0 (25:12; 25:11) wo der Bartel den Most holt und entsendet die geschlagenen Landsknechte wieder zurück in die Diaspora.

Weiterlesen... [Volleyball (HM2): Ottibotti fügt sich in sein Schicksal]
 

Volleyball (D3): Glanzloser Sieg gegen die rote Laterne

PDF Drucken E-Mail

Welldone

Dülmen (mpm). Im Ligabetrieb traten die Kreisligavolleyballdamen des TV Dülmen gegen das Tabellenschlusslicht TuS Ascheberg Mixed an und verwiesen die rote Laterne mit einem glanzlosen 3:0 (25:20, 25:18, 25:11) auf die Plätze.

Weiterlesen... [Volleyball (D3): Glanzloser Sieg gegen die rote Laterne]
 

Volleyball (D1): Doppelt Pech im wichtigen Spiel

PDF Drucken E-Mail

Niederlage

Dülmen (mpm). Die ersten TV Volleyballdamen erleiden im Abstiegskampf ein bittere Niederlage gegen einen schlagbaren SV Werth II mit 1:3 (25:23; 23:25; 21:25; 13:25) und verpassen damit die Gelegenheit, sich besser im Abstiegskampf zu positionieren. Diese Niederlage gerät aber ob der Verletzung von Dülmens Zuspielerin Ritschie in den Hintergrund, die nun einen Haken an die Saison machen kann.

Weiterlesen... [Volleyball (D1): Doppelt Pech im wichtigen Spiel]
 

Volleyball (HM2): Det hätt no ma joot jejange

PDF Drucken E-Mail

Meisterlich

Dülmen (mpm). Da der Ausrichter des Spieltags aus Ottibotti kurzfristig ausfiel, wirkte der in die Kreisstadt verlegte Einzelspieltag in Coesfelds Schuhkarton ein wenig improvisiert. Mit ein wenig Mühe gelang es der Zweitvertretung des TV Dülmen Hobby Mixed Volleyballs ihre Weste rein zu halten und besiegt die SG Coesfeld knapp mit 2:0 (25:20; 26:24). Mit 27 Punkten auf der nach oben offenen Richterskala ist die Sekunda mit noch drei ausstehenden Spielen vorzeitig Meister, uneinholbar von den Verfolgern auf Platz zwei und drei. Sehr erfreulich ist es, dass die Prima zu alter Stärke zurückgefunden hat, den aktuellen Spieltag selbst mit zwei Siegen beschlossen und nun in gewohntem Bild auf der Vizeposition der Sekunda den Rücken freihält.

Weiterlesen... [Volleyball (HM2): Det hätt no ma joot jejange]
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 288
© 2018 TV 1884 Dülmen e.V. | Impressum Datenschutz | FAQ
FVTECHBLOG0808

Kursplan September 2017

Den aktuellen Kursplan findest Du hier.