Mitgliederversammlung 2017

PDF Drucken E-Mail

 

Der geschäftsführende Vorstand lädt alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung am

Freitag, 5. Mai 2017, 19:30 Uhr

in das Vereinsheim, Friedrich-Ruin-Straße 31, Dülmen ein.
Folgende Tagesordnung ist aktuell vorgesehen (Status: Entwurf; Stand: 23.03.2017):
  1. Begrüßung und Tagesordnung
    1. Begrüßung
    2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung
    3. Feststellung der Stimmberechtigten
    4. Genehmigung der Tagesordnung
    5. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 20.05.2016 
  2. Danksagungen/Ehrungen
  3. Bericht des geschäftsführenden Vorstandes
  4. Bericht des Finanzbeirates
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2016
  7. Neuwahlen zum geschäftsführenden Vorstand:
    1. Vorstandsvorsitzende/r
    2. Vorstandsmitglied V2
  8. Neuwahlen zum Finanzbeirat: 
    1. drei Beisitzer/innen
  9. Neuwahl der Kassenprüfer
  10. Anträge
    1. Änderung der Beitragsstruktur
    2. Anpassung der Satzung
  11. Sonstiges, u.a. Anfragen an den Vorstand
gezeichnet 
Claudia Hypki, Vorstandsvorsitzende

 

 

Volleyball (HM2): Der Meister 2016/17 heißt TV Dülmen 2

PDF Drucken E-Mail

20170211 VB HM Meisterfoto mini

Team TV Hobby Mixed II im Meistertrubel

Dülmen (mpm). Am vorletzten Spieltag der Hobbymixed Volleyballer in der BFS Westfalen Nord Coesfeld Kreisliga A macht die Zweitbesetzung des TV Dülmens alles klar. Mit dem Verweisen ihre Gegner SG Coesfeld 06 I mit 2:0 (25:23, 25:12) sowie den DJK VfL Billerbeck mit 2:0 (25:10, 25:11) auf die Plätze läßt sich die TV Sekunda frühzeitig zum Meister 2016/2017 krönen. Mit zwei verbliebenen Spielen am allerletzten Spieltag, damit noch vier sechs (Danke Timo) zu vergebenen Zählern und jetzt bereits zehn Punkten Vorsprung vor der Prima des TV Dülmens ist der TV Reserve die Meisterschaft heute nicht mehr streitig zu machen.

Weiterlesen... [Volleyball (HM2): Der Meister 2016/17 heißt TV Dülmen 2]
 

Volleyball (D1): Ich sach mal, das Huhn ist gerupft

PDF Drucken E-Mail

20161003 VB Team D1 klein

 

Die "Bad Girls" überzeugen im Spiel gegen Münster 08.

Dülmen (mpm). „Einfach Wahnsinn“, resümieren die TV Trainer Markus Mohr und Ulrich Marx zum just errungenen Sieg über den SC Münster 08, „ein super Spiel auf Augenhöhe. 08 ist ein schwerer Gegner und sehr fairer Verlierer. Das war der Aufstieg für uns“. Im hart umkämpften Spitzenduell unterliegt der SC 08 unerwartet klar mit 3:0 (25:20, 25:22, 25:20) gegen die ersten Volleyballdamen des TV, denen nun nach Ausbau ihrer Tabellenführung der Wiederaufstieg in die Bezirksliga kaum noch zu nehmen ist. In den verbleibenden vier Begegnungen hat der TV ein vermeintlich leichtes Restprogramm vor seinen Verfolgern und könnte sich mit vier Punkten Vorsprung sogar noch eine Niederlage leisten.

Weiterlesen... [Volleyball (D1): Ich sach mal, das Huhn ist gerupft]
 

Volleyball (D1): Verfolger auf Abstand gehalten!

PDF Drucken E-Mail

big super 

Dülmen (mpm). „Nach Adam Riese können unseren Damen in der Rückrunde nur zwei Gegner gefährlich werden. Dein einen haben wir heute auf Abstand gehalten!“ feierten Trainer Ulrich Marx und Markus Mohr ihre Schützlinge nach dem Spiel, „das ist der erste Schritt Richtung Wiederaufstieg.“ Durch den 3:1 Sieg (-20, -23, 20-, -23) über den SV Blauweiss Aasee 6 verteidigt der TV die Tabellenspitze der Bezirksklasse und fiebert nun in zwei Wochen dem Entscheidungsspiel gegen den SV Münster 08 entgegen.

Weiterlesen... [Volleyball (D1): Verfolger auf Abstand gehalten!]
 

Volleyball (HM):Da hilft auch der weiße Riese nicht mehr

PDF Drucken E-Mail

20170121 VB HM2

Die Prima und Sekunda beim Einschlagen zum Derby

Dülmen (mpm). Ein Derby lag in der Luft, diesmal mit besonderer Duftnote. Am Wochenende beehrte die Spitzengruppe der BFS Westfalen Nord Coesfeld Kreisliga A im Hobbymixedbereich namentlich mit der Erst- und Zweitbesetzung des TV Dülmens ihren Gastgeber, die Zweitvertretung der SG Coesfeld 06. Während die Sekunda die Kreisstädter mit 2:0 (25:16, 25:14) wie erwartet in Schach halten konnten, musste die Prima Federn lassen und das Spiel gegen Coesfeld zu 0:2 (13:25, 21:25) herschenken. Letzteres Ergebnis gestaltete sich aber als nebensächlich, so hatten sich zuvor die Erste und Zweite ein wahres Schlagduell geliefert, das die Zweite zwar mit 2:1 (25:16, 22:25, 25:22) für sich entscheiden konnte, aber im zweiten Satz strauchelte, angezählt wurde und liegen blieb.

Weiterlesen... [Volleyball (HM):Da hilft auch der weiße Riese nicht mehr]
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 275
© 2017 TV 1884 Dülmen e.V. | Impressum Datenschutz | FAQ
FVTECHBLOG0808

Sportcamp 2017

Anmeldung unter folgendem Link: Anmeldeformular Sportcamp