Tanzabteilung stolz und glücklich zurück aus Berlin

PDF Drucken E-Mail
Tanzen - Nachrichten
Geschrieben von: Simone   
Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 12:14 Uhr

Die Tanzabteilung des TV Dülmen schaut auf eine gelungene Woche, beim internationalen deutschen Turnfest in Berlin, zurück.

Die Showformation „DanceExplosion“ hatte sich im März in Werl für das Finale des Rendevous der Besten, anlässlich des Turnfestes in Berlin, qualifiziert. Als Drittplatzierte des Vorentscheids musste sich die Mannschaft mit insgesamt 39 Formationen der unterschiedlichsten Arten z.B. RopeSkipping (SeilSpringer), Rhönradfahrer, Akrobaten und vieles mehr, messen.

Zum Einzug ins Finale, in das die ersten 15 Mannschaften gelangen, hat es leider nicht gereicht. Die Trainer, Betreuer, Eltern und auch die Tänzer/innen sind allerdings mit der Leistung absolut zufrieden. Konnte man doch noch die zuvor erhaltene Punktzahl im Vorentscheid erhöhen und die zwei Mannschaften aus NRW im Finale hinter sich lassen! Rund um eine gelungene Sache!

Ein besonderes Highlight war die Eröffnungsfeier am Brandenburger Tor und natürlich die Teilnahme an der Stadiongala. 9 Mitglieder der Tanzabteilung hatten sich schon vor einiger Zeit für das Dance-Bild gemeldet. Zum Finale der Stadiongala, vor rund 60.000 Zuschauern, rief der gerade verabschiedete Fabian Hambüchen die 960 Tänzer/innen auf den Rasen des Berliner Olympiastadions. Trotz des Regens wurde die etwa 15-minütige Choreographie durchgezogen. Ein besonderes Erlebnis war natürlich auch die Ehrenrunde mit allen 6.000 Aktiven angeführt von der deutschen Turnmannschaft.

Das wird wohl nicht die letzte Teilnahme am Turnfest gewesen sein, so ist man sich einig!

 

 

IMG-20170605-WA0028.jpg

DanceExplosion am Brandenburger Tor

 

 

 

IMG-20170607-WA0012.jpg

Teilnehmer, Stadiongala (Abteilungsleitung Diana Wiesmann unten links)

 

 

 

Geschrieben von: Diana Wiesmann

 

 

DanceExplosion erreicht erneut das Finale des Rendevous der Besten in Berlin

PDF Drucken E-Mail
Tanzen - Nachrichten
Geschrieben von: Simone   
Mittwoch, den 29. März 2017 um 10:59 Uhr

Am Sonntag, 05.03.2017 fand der Vorentscheid des „Rendevous der Besten“ in Werl statt. 9 Mannschaften stellten sich der 5-Köpfigen Jury. Der beliebte Showgruppenwettbewerb, bei dem Kreativität und Ideenreichtum zählen ist immer ein Höhepunkt für die Dülmener Tänzer/innen. Vereinsgruppen aus allen Bereichen der turnerischen Vielfalt können hier ihr Showtalent unter professionellen Showbedingungen präsentieren. Der Phantasie und Originalität in der Auswahl der Musik, der Requisite, Kleidung und Schminke sind keine Grenzen gesetzt. Alle Showgruppen sind bei diesem Wettbewerb goldrichtig, denn was in den Übungsstunden erarbeitet wird, hat mit dem „Rendezvous der Besten“ eine ideale Plattform, um gezeigt zu werden. Das Dülmener Team „DanceExplosion“ ging in diesem Jahr mit dem Thema „Amerika“ an den Start. Titel Ihrer Vorführung war HipHop vs. Cheerdance. Unter der Leitung von Diana Wiesmann und Marleen Mitchell wurde eine außergewöhnliche Choreographie dargeboten. Unterstützt wurden die Dülmener auch von einigen Tänzerinnen der SG Coesfeld, die ebenfalls von Marleen trainiert werden. Nach einem langen und aufregenden Tag stand fest:

DanceExplosion hat es erneut unter die ersten drei Mannschaften aus NRW geschafft und darf den WTB beim Finale am 04. Juni 2017 in Berlin vertreten.

Sehr stolz und auch mit einigen Tränen ging ein langer Tag zu Ende. Nun heißt es weitermachen und sich auf Berlin vorbereiten. 

Wer gerne Teil einer solchen Formation werden möchte meldet sich einfach in der Geschäftsstelle des TV Dülmen, Tel. 787230 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

IMG-20170305-WA0009_Kopie.png

 

Gruppe Dance Explostion, Trainerin Diana Wiesmann obere Reihe, mitte

 

 

IMG-20170306-WA0002.png

 

Der einzige Hahn im Korb, Timmy Lishös (mitte)

Links, Romy Kreulich, Trainerin HipHop

Rechts, Marleen Mitchell, Trainering HipHop/DanceExplosion

 

DanceExplosion qualifiziert sich erneut für Berlin!!!

PDF Drucken E-Mail
Tanzen - Nachrichten
Geschrieben von: Diana Wiesmann   
Montag, den 06. März 2017 um 17:38 Uhr

Am Sonntag, 05.03.2017 fand der Vorentscheid des „Rendevous der Besten“ in Werl statt. 9 Mannschaften stellten sich der 5-Köpfigen Jury. Der beliebte Showgruppenwettbewerb, bei dem Kreativität und Ideenreichtum zählen ist immer ein Höhepunkt für die Dülmener Tänzer/innen. Vereinsgruppen aus allen Bereichen der turnerischen Vielfalt können hier ihr Showtalent unter professionellen Showbedingungen präsentieren. Der Phantasie und Originalität in der Auswahl der Musik, der Requisite, Kleidung und Schminke sind keine Grenzen gesetzt. Alle Showgruppen sind bei diesem Wettbewerb goldrichtig, denn was in den Übungsstunden erarbeitet wird, hat mit dem „Rendezvous der Besten“ eine ideale Plattform, um gezeigt zu werden. Das Dülmener Team „DanceExplosion“ ging in diesem Jahr mit dem Thema „Amerika“ an den Start. Titel Ihrer Vorführung war HipHop vs. Cheerdance. Unter der Leitung von Diana Wiesmann und Marleen Mitchell wurde eine außergewöhnliche Choreographie dargeboten. Unterstützt wurden die Dülmener auch von einigen Tänzerinnen der SG Coesfeld, die ebenfalls von Marleen trainiert werden. Nach einem langen und aufregenden Tag stand fest: DanceExplosion hat es erneut unter die ersten drei Mannschaften aus NRW geschafft und darf den WTB beim Finale am 04. Juni 2017 in Berlin vertreten. Sehr stolz und auch mit einigen Tränen ging ein langer Tag zu Ende. Nun heißt es weitermachen und sich auf Berlin vorbereiten.

IMG-20170305-WA0009

IMG-20170306-WA0002

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. März 2017 um 19:55 Uhr
 

Kreaturen der Nacht kamen in Berlin gut an!

PDF Drucken E-Mail
Tanzen - Nachrichten
Geschrieben von: Simone   
Dienstag, den 23. Dezember 2014 um 23:00 Uhr

Bild 1 Berlin

 

Berlin ist immer eine Reise wert und auch wenn es für die Gruppe „Dance Explosion“ der Tanzabteilung des TV Dülmen nicht zu einer Platzierung unter den besten 15 Gruppen und damit zur Auszeichnung „DTB-Showgruppe 2015“ reichte ist Diana Wiesmann, stellvertretende Abteilungsleiterin, Hauptorganisatorin und Trainerin der Gruppe mächtig stolz auf alle Akteure.

 

Bild 2 Berlin

Zusammen mit  Claudia Hypki, Sylvia Langen und Meike Wiesmann wurde eine kreative Choreographie erarbeitet, die bei der Qualifikation am 06.04.2014 in Hamm die Wertungsrichter überzeugte und als Zweitplatzierte den Einzug ins Finale und somit eine Reise nach Berlin bedeutete. 

Mit rund 30 Aktiven ging die Reise am Freitag, 14.11.2014 bereits um 06.30 Uhr vom Vereinsheim los. Dank unseres tollen Busfahrers hatten wir eine sehr angenehme Reise. Im Hotel angekommen, erst mal gemeinsam Mittagessen und dann konnte jeder Berlin für sich entdecken und unsicher machen.

Auch am Samstag hieß es früh raus aus den Federn, pünktlich an der Halle sein, sich vorbereiten, Stellprobe nutzen, Haare stylen, schminken und möglichst schnell die Konzentration für den Auftritt finden. Nochmal tief durchatmen und los geht´s!

5 Minuten 42 Sekunden hat´s gedauert und dann war alles vorbei! So lange hatten wir auf diesen einen Moment hin gearbeitet. Es war nicht immer leicht alle zu motivieren. Drei Tänzerinnen durften aufgrund ihres Alters am Finale nicht teilnehmen, was haben wir geackert in den letzten Wochen. 

Der Auftritt hat wirklich gut geklappt, natürlich haben nicht alle Sachen so funktioniert wie sie sollten, da musste man improvisieren! Auch die Trainer waren noch nie so angespannt.

Dann hieß es warten! Unsere Aufführung war um 10.30 Uhr, die Siegerehrung um 17 Uhr!

 

Bild 3 Berlin

45 Mannschaften waren angetreten über 900 Tänzer beteiligt, 17 Gruppen konnten sich eine Platzierung vor uns sichern, 13 Gruppen sind hinter uns gelandet. So konnten sich die Dülmener eine Platzierung im Mittelfeld sichern. Damit sind wir sehr zufrieden, denn wenn man wie Diana Wiesmann und einige wenige andere geblieben ist um sich das Finale und somit die besten 15 Gruppen an zu schauen, muss man neidlos anerkennen, das da schon so richtige Akrobaten dabei sind, so weit sind wir einfach noch nicht aber daran lässt sich ja arbeiten!

Das neue Thema steht, am Konzept wird bereits gearbeitet und im nächsten Jahr heißt es

Bond…James Bond

 

007 logo

 

 

 

Wir von der Tanzabteilung möchten uns sehr herzlich bedanken bei unserem Hauptsponsoren KTS Coesfeld GmbH, ganz besonders bei Christina Zillmann.

Und vor allen Dingen bei den Eltern und Helfern, die es möglich gemacht haben, dass wir diese Reise antreten konnten.

 

Bild 5 Berlin

 

Geschrieben von: Diana Wiesmann

 

Tanzabteilung mit neuen Sponsorjacken

PDF Drucken E-Mail
Tanzen - Nachrichten
Geschrieben von: Alexandra Haas   
Dienstag, den 08. April 2014 um 10:14 Uhr

TV Tanzabteilung bedankt sich für Sponsorjacken

Ausgestattet mit tollen neuen Jacken sind die Tänzerinnen der Tanzabteilung. 

Die Tanzabteilung bedankt sich beim Joy`n Us, BIGTIME Textildruck und der Schoof Michael Haus- und Mietverwaltung e.K.

DSC02340 ohne Rahmen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6
© 2017 TV 1884 Dülmen e.V. | Impressum Datenschutz | FAQ
FVTECHBLOG0808

Kursplan September 2017

Den aktuellen Kursplan findest Du hier.