Volleyball (D3): Mit Glück in Appelhülsen

PDF Drucken E-Mail
Volleyball - Nachrichten
Geschrieben von: Markus Mohr   
Dienstag, den 28. November 2017 um 09:20 Uhr

volleyball

Dülmen (mpm). Am sechsten Spieltag der laufenden Volleyball-Frauen Kreisliga Coesfeld bezwingt die dritte Mannschaft des TV Dülmens SV Arminia Appelhülsen mit 3:1 (26:24; 13:25; 25:19; 25:23). Die wenigen Zuschauer sahen eine hochmotivierte TV Truppe, die spielerisch unterhalb ihrer Möglichkeiten blieb, aber dennoch einen Sieg einfahren konnte.

Im ersten Satz lieferten sich die TV Damen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Nachbarschaft. Kein Team konnte sich deutlich absetzen und so gewann der TV glücklich durch einen verschlagenen Service der Arminia den ersten Durchgang. Im zweiten Satz stellten die TV-Damen dann das Spielen ein. Eine einzige Aufschlagsserie mit neun Punkten von Appelhülsen reichte aus, um den Ausgang des zweiten Satzes zu orakeln. Dülmen fand zwar ins Spiel zurück, konnten den Rückstand jedoch nicht mehr aufholen. Das Team verlor mit einem Abstand von 12 Punkten und verließ mit hängendem Kopf das Feld.

In der Satzpause zum dritten Satz sprach Trainerin Mimi ihren Schützlingen Mut zu und bestärkte sie in ihren Fähigkeiten. Dülmen kam mit breiter Brust zurück, geriet nicht einmal in Rückstand und ging mit 19 Gegenzählern siegreich vom Feld. Der vierte und letzte Satz verlief dann analog dem ersten. Ein ständiges Hin und Her mit maximal zwei Punkten Vorsprung auf beiden Seiten ließ bis zum Schluss keinen Sieger erahnen. Am Ende aber hatten die Tiberstädter aber das Glück auf ihrer Seite, denn eine platziert geschlagener Aufschlag konnte von den Arminen nicht pariert werden, so dass der Satz mit 25:23 auf der Habenseite verbucht werden konnte. Zufrieden ob des glücklichen Spielverlaufs konnte der kurze Heimweg angetreten werden.

Share
 
© 2017 TV 1884 Dülmen e.V. | Impressum Datenschutz | FAQ
FVTECHBLOG0808

Kursplan September 2017

Den aktuellen Kursplan findest Du hier.

 

 

Share